Haus der Jugend

Umbau und Sanierung / Integration der städt. Musikschule.

Im Gebäude aus dem Jahre 1946 ist eine Kinder- und Jugend- einrichtung untergebracht.
Durch Auszug von Büroräumen von Vereinsverbänden wird Raum geschaffen für die Integration der städt. Musikschule mit Unterrichts- räumen und Mitnutzung eines Konzertraumes.

Die Einrichtung wird im laufenden Betrieb bauabschnittsweise umgestaltet.
Hierzu gehört u.a. die behinderten- gerechte Erschließung, neue Haustechnik, brandschutztechn. Ertüchtigung, Schallschutz- maßnahmen nach außen und innerhalb des Gebäudes.

Merkmale
  • Bauherr: Landeshauptstadt Hannover Beginn Planung: 6/2006 Baubeginn: 1/2007 Fertigstellung: 9/2008 umbauter Raum: 18.670m3 BGF: 4.106m2 Nutzfläche: 3.038m2