Neubau – Mensa Carl-Friedrich-Gauß-Schule

Die Mensa der Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Hemmingen wurde im Rahmen der Einrichtung einer Ganztags- schulnutzung errichtet. Durch die städtebauliche Ein- ordnung zwischen den beiden bereits bestehenden Schulgebäuden erhält das Schulzentrum eine neue und eindeutige Zugangssituation. Der eingeschossige Neubau schließt, wie die beiden umgebenden Schulgebäude, mit einem Flachdach ab und fügt sich so gut in den Bestand ein. In der Materialität hebt sich die Mensa hin- gegen von den umgebenden Gebäuden ab und wird zum Mittel- und Treffpunkt des Schulzentrums. Die Ausrichtung des Gebäudes erfolgte mit dem nach Südwesten orientierten Speisesaal sowie den nach Norden und Osten größtenteils geschlossenen Flächen unter dem Gesichtspunkt der Erreichung des Passiv- hausstandards.

Merkmale
  • Leistungsphasen: 1-9/ Planung: 05/ 2007 Baugebinn: 12/ 2007/ Fertigst.: 09/2008